Warnung vor irreführenden Angeboten und/oder Besuchen der Firmen: „Drehkopf Recycling GmbH“, München, und „Rhenus Recycling“, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

uns liegen Hinweise unserer Kunden auf irreführende und mutmaßlich kriminelle Werbung und Abholaktionen von Firmen wie einer „Drehkopf Recycling GmbH“, München oder „Rhenus Recycling, Berlin“ vor.

Wir möchten an dieser Stelle über folgendes informieren:

  • Die genannten Unternehmen werben mit der Übernahme von Akten, Datenträgen und Röntgenbildern (per Fax);
  • Den Kunden wird dabei durch Wahl eines mit unserer Unternehmensgruppe verwechslungsfähigen Namens „Drehkopf“ (s. nachfolgender Briefkopf):

    wahrheitswidrig vorgespiegelt, dass man mit Unternehmen der Drekopf Gruppe bezüglich der Vernichtung von sensiblen Daten in einer Geschäftsbeziehung stehe;
  • In mindestens einem Fall gaben sich Personen bereits bei Kunden vor Ort als „Mitarbeiter von Dre(h)kopf“ aus, um die von unserer Unternehmensgruppe überlassenen Behälter auszuwechseln. Die angeblichen Firmen sind etwa im Handelsregister nicht zu ermitteln.

Möglicherweise sind die handelnden Personen darauf aus, bestimmte Rohstoffe zu entwenden.

Wir bitten daher um Ihre Mithilfe:

  • Bitte verständigen Sie Ihre zuständigen Mitarbeiter und informieren sie sie über diese Vorgänge;
  • melden Sie uns etwaige „Angebote“ dieser oder ähnlicher Art;
  • gehen Sie nicht auf derartige Angebote ein;
  • händigen Sie bei etwaigen Besuchen dieser Art keinesfalls die Behälter der Drekopf-Gruppe aus und verständigen Sie uns oder die zuständige Polizeibehörde umgehend.

zurück